Als ich auf meinem Ausflug in die Natur das schöne, gelbe Rapsfeld entdeckte, war ich von seiner vollkommenen Schönheit beeindruckt. Von der Sonne beleuchtet, bewegte sich das gelbe Feld im Rhythmus des Windes und der Geräusche der Natur. Mit einer bunten und kontrastreichen Farbpalette manifestierte die Natur nicht nur ihr künstlerisches Genie, sondern auch ihre politische Meinung. Sie hat sich blau und gelb gefärbt, um ihre Unterstützung für die Ukraine zu zeigen, dachte ich. 









 

Ein starkes Verlangen übernahm mich, in dem riesigen Rapsfeld einzutauchen, mich gemeinsam mit den gelben Rapsblüten zu bewegen – mit ihnen zu tanzen und zu singen und ein kleiner Teil der gelben Masse zu werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.